Zum Archiv!

Besuch aus Berlin: SPD-Vorsitzende Esken besucht das TABAKQUARTIER

22.07.2021 – Im Rahmen ihrer Pressereise war die SPD-Vorsitzende Saskia Esken gestern zu Besuch in Bremen. In Begleitung von Bürgermeister und Kultursenator Andreas Bovenschulte besuchte sie auch das TABAKQUARTIER, eines der aktuell größten Bremer Entwicklungsprojekte und ein Beispiel für zukunftsweisenden Städtebau, der Arbeiten, Wohnen und Kultur vereint.

Empfangen wurden Esken und Bovenschulte von Joachim Linnemann, unserem geschäftsführenden Gesellschafter, und Christian Kötter-Lixfeld, Intendant und Geschäftsführer der Bremer Philharmoniker. Sie besichtigten unter anderem das „unique by ATLANTIC Hotels“, das „Boulevardtheater Bremen“, „DIE FABRIK“ sowie die zukünftigen Räumlichkeiten der „Bremer Philharmoniker“. Neben den Quartiersplänen wurde auch die Geschichte des historischen Areals erläutert: Eine ehemalige Zigarettenfabrik, die sich zu einem neuen Quartier mit bis zu 3.000 Arbeitsplätzen sowie 1.500 Wohnungen wandelt.

Zudem soll das TABAKQUARTIER zu einem öffentlichen lebendigen Raum mit Begegnung und Kultur werden – insbesondere durch das „Zentrum für Kunst“, das neue „Boulevardtheater Bremen“ und die „Bremer Philharmoniker“ verankert. Ganz in dem Sinne „Kultur zu den Menschen bringen“ – das schätzt auch Esken.

Erfahren Sie
alle Einzelheiten.







    Auswahl...


    Ich bin mit der Erhebung/Speicherung meiner eingegebenen Daten zur Kontaktaufnahme einverstanden.*

    Ich habe die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.*

    * Pflichtfelder